Japan Telegärtner

Die Entwicklungsgeschichte des Ikebana Switches

Zwar ist Japan Telegärtner (JTL) eine japanische Niederlassung der deutschen Telegärtner Karl Gärtner GmbH, aber dieser Switch wurde rein in Japan entwickelt.

Das JTL Team hat eine Anfrage von einem japanischen Audiophiler bekommen, ob JTL einen ultimativen Netwzerk-Switch entwickeln könnte, welches Niveau noch keiner erreicht hatte.  JTL hat sich entschieden, ihr Produkt fürs Eisenbahnsystem zu modifizieren.

Nach einer sorgfältigen Entwicklung sowie genug Menge Anhören von Audiophilen und Hi-Fi Händlern wurde der Ikebana Switch im Januar 2017 auf den japanischen Markt eingeführt.

Momentan (November 2017) handeln mehr als 20 Hi-Fi Läden in Japan den Ikebana Switch, unter denen LINN Japan (Soundcreate) zu finden ist.


The development history of the Ikebana Switch

Japan Telegärtner (JTL) is a Japanese subsidiary of Telegärtner Karl Gärtner GmbH in Germany, but this switch was developed purely in Japan.

The JTL team received a request from a Japanese audiophile, if JTL could develop an ultimate network switch, the level of which nobody had reached yet.  JTL decided to modify its product for a railway system.

After a careful development as well as the enough amount of hearing tests by audiophile and hi-fi dealers, the Ikebana Switch was put into the Japanese market in January 2017.

At the moment (November 2017), more than 20 hi-fi stores in Japan sell the Ikebana Switch, among which LINN Japan (Soundcreate) can be found.